Chronologie

Im Jahre 1918 gründete Eduard Kraft die Schreinerei. Die 1954 von seinem Sohn Eduard Kraft weitergeführt wurde.

1983 übernahm Helmut Kraft, der Enkel des Firmengründers, das Familienunternehmen.


Eine Bau- und Möbelschreinerei bereits schon in der dritten Generation, die im Laufe der Zeit ihr Tätigkeitsfeld stark erweitert hat.

Es werden nicht nur typische Schreinerarbeiten wie Möbel, Fenster, und Türen gefertigt, sondern auch Verglasungen, Klappläden, Rollläden und der gesamte Sonnenschutz.

Das erfordert natürlich auch ständige Weiterbildung in den verschiedenen Fachbereichen. Wir bilden auch ständig aus. Denn es ist uns wichtig, mit Schreinergesellen, die in unserem Betrieb ausgebildet wurden zu arbeiten.

 

Eine Schreinerei mit Tradition... 

... seit 1918 in 3. Generation in Familienbesitz!